4. Spieltag und Winterpause - Helmstedter Schachverein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

4. Spieltag und Winterpause

Chronik > Archiv > Pressearchiv 2015/16
 
Auswärtserfolg für SG Elm-Lappwald
 
 
Mit einem 5:3 Auswärtserfolg beim SC Wolfsburg II gelang der SG Elm-Lappwald ein wichtiger Schritt in Richtung Tabellenspitze in der Bezirksliga.
 
In den ausgeglichenen Partien von Torsten Pawlowski und Guido Kaufmann konnte sich keiner einen Vorteil erkämpfen, so dass letztendlich beide Partien Remis endeten. Ein weiteres glückliches Unentschieden von Thomas Eckstein nach dem zwischen zeitlichen Verlust von zwei Bauern sicherte den 1,5:1,5 Zwischenstand.
 
So war es dann Wolfgang Lebenstedt, der nach dem Gewinn einer Spielfigur die SG Elm-Lappwald in Führung brachte. Doch die Freude währte nicht lange, denn Jens Tischler konnte anschließend eine überlegene Stellung nicht nutzen und musste seine Partie nach einem unnötigen Figurenverlust aufgeben. Für die erneute Führung zum 3,5:2,5 Zwischenstand sorgte anschließend Waldemar Meier in einem Turmendspiel mit einem Mehrbauern, wobei sein Gegenspieler glücklicherweise eine Remis Stellung übersah.
 
Den Mannschaftssieg stellte letztendlich Reiner Buchholz mit einem Erfolg nach dem Gewinn zweier Bauern im Turmendspiel sicher. Somit konnte Torsten Gärtig im letzten Spiel seinen erkämpften Bauernvorteil sicher mit einem Unentschieden zum 5:3 Endstand abwickeln.
 
Mit dem dritten Sieg in Folge steigt die SG Elm-Lappwald auf den gemeinsamen zweiten Tabellenplatz auf und hat somit den Aufstiegsplatz zur Verbandsliga in Reichweite.
 
Schlechter verlief es bei der zweiten Mannschaft der SG Elm-Lappwald mit einer 1,5:6,5 Niederlage beim SC Gliesmarode III in der Bezirksliga. Lediglich Heinrich Fricke, Johann Ziebulski und Michael Bunk konnten jeweils mit einem Remis etwas Zählbares mitnehmen.
 
In der Bezirksklasse konnte sich die dritte Mannschaft nicht vom Tabellenende befreien und musste gegen SV KS Braunschweig III mit 1:7 Punkten eine weitere herbe Niederlage hinnehmen. Einzig Thomas Schulz konnte mit einem Sieg punkten. Somit müssen die zweite und dritte Mannschaft der SG Elm-Lappwald vorerst im Tabellenkeller überwintern und werden es auch weiterhin schwer haben jeweils ihre Spielklasse zu halten.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü