1. Spieltag - Helmstedter Schachverein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1. Spieltag

Saison 2018/19 > Presse
 
Gelungener Saisonstart für SG Elm-Lappald

Beim Königsspringer Braunschweig II gelang am ersten Spieltag in der Schachbezirksliga der SG Elm-Lappwald mit einem 5,5:2,5 Auswärtserfolg ein starker Saisonauftakt.

Bereits frühzeitig gewann Thomas Eckstein mit einem Damenangriff auf dem Königsflügel das erste Spiel. Somit konnte anschließend Dr. Waldemar Meier ein ausgeglichenes Spiel mit mehrmaliger Zugwiederholung Unentschieden halten. Ebenfalls ungefährdet Remis spielte Torsten Gärtig in einem Turm- und Läuferendspiel zum 2:1 Zwischenstand.

Kompromisslos erhöhte Reiner Buchholz die Führung mit einem Sieg durch einen Turm- und Qualitätsvorteil, nachdem er seinen eigenen König geschickt aus der gegnerischen Gefahrenzone gerettet hat. Dadurch konnte auch Wilfried Rode bedenkenlos sein festgefahrenes Mittelspiel ohne eigenen Druck Unentschieden halten.

Den Mannschaftssieg bereits perfekt machte Wolfgang Lebenstedt durch einen starken Turmendspielerfolg mit einem Freibauern zum 4,5:1,5 Vorsprung für die SG Elm-Lappwald.

Eine nicht mehr aufzuhaltende Turmmattdrohung durch Guido Kaufmann nach gutem Freibauerspiel erhöhte nochmals die aktuelle Führung. Einziger Wermutstropfen war die Niederlage von Janosich Caprano im letzten Spiel nach Figurenverlust zum 5,5:2,5 Endstand für die SG Elm-Lappwald
.
Nach dem sehr guten Saisonstart dürfte für die Mannschaft das Saisonziel, um den Aufstieg zur Verbandsliga mitzukämpfen, realistisch sein.


In der Bezirksklasse Süd verlor die Zweite Vertretung der SG Elm-Lappwald das erste Saisonspiel knapp mit 2:4 Punkten beim stark aufgestellten SF Bleckenstedt. Vier Remis von Torsten Pawlowski, Heinrich Fricke, Michael Bunk und Werner Roloff sowie zwei Niederlagen von Rolf Wagner und Hans-Günter Dowe reichten nicht ganz um den Favoriten aus Bleckenstedt zu stürzen.


Besser machte es die dritte Vertretung der SG Elm-Lappwald mit einem 3:3 Unentschieden in der Bezirksklasse Nord gegen den Königsspringer Braunschweig III.

Erfolge von Karl-Heinz Husemann und Eckehardt Skupski sowie Remisen von Wolfgang Manthey und Arno Koch bei gleichzeitigen Niederlagen von Dr. Karl Birker und Martin Rupp sicherten den ersten Saisonpunkt für die neu formierte dritte Mannschaft.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü