Pokal 2. Runde - Helmstedter Schachverein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pokal 2. Runde

Chronik > Archiv > Pressearchiv 2014/15
Überzeugender Pokalerfolg für SG Elm-Lappwald
      
      
Der Schachspielgemeinschaft SG Elm-Lappwald gelang ein klarer 3,5:0,5 Pokalerfolg im Niedersächsischen Vierermannschaftspokal gegen den eine Spielklasse höher angesiedelten Verbandsligisten SD Isernhagen.
      
Nach einem Springergewinn und einer Umwandlung eines Freibauern zur Dame gewann Guido Kaufmann die erste Partie.
Ein Bauergewinn mit anschließender besserer Stellung verhalf Torsten Gärtig zum nächsten Sieg und der 2:0 Führung.
Doch aufgrund der Berliner Feinwertung musste noch etwas Zählbares in den anderen zwei Partien zum
Mannschaftserfolg erzielt werden.
Dieses gelang Jens Tischler durch einen weiteren Erfolg am Spitzenbrett nach solider Verteidigung und dem Gewinn zweier nicht mehr aufzuhaltender Bauern.
      
Somit konnte im bedeutungslosen letzten Spiel Reiner Buchholz in ausgeglichener Stellung bequem zu einem Remis abwickeln,
und den 3,5:0,5 Endstand einfahren.
      
Nach dem starken Auftritt des Bezirksligisten SG Elm-Lappwald zieht die gemeinsame Schachspielgemeinschaft des
Schöninger SV und des Helmstedter SV
ins Viertelfinale ein, und wartet dort auf den nächsten starken Gegner.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü