6. Spieltag - Helmstedter Schachverein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

6. Spieltag

Chronik > Archiv > Pressearchiv 2016/17
 
           
    
SG Elm-Lappwald am Ende chancenlos

Mit einer deutlichen 2,5:5,5 Heimniederlage musste sich die SG Elm-Lappwald in der Schach Verbandsliga Ost dem SV Gifhorn geschlagen geben.

Aufgrund eines Spielerausfalls bei den Gästen bekam Torten Gärtig gleich zu Beginn des Matches einen kampflosen Sieg zugesprochen. Somit konnte Reiner Buchholz im Anschluss bedenkenlos seine ausgeglichene Partie zu einem Remis abwickeln. Ein Qualitätsverlust von Rolf Wagner ließ die Gäste allerdings wieder zum 1,5:1,5 Zwischenstand ausgleichen. Mit der nächsten Niederlage von Wolfgang Lebenstedt durch einen Figurenverlust nach einem schwerwiegenden Stellungsfehler lag die SG Elm-Lappwald erstmals im Mannschaftskampf zurück.

Letztmals Hoffnung keimte nach einem Sieg von Thomas Eckstein mit einem Qualitätsvorteil und mehreren Bauerngewinnen zum erneuten 2,5:2,5 Ausgleich auf.

Doch Janosich Caprano musste am Spitzenbrett seiner eingeengten Stellung Tribut zollen, und nach drohenden Materialverlusten aufgeben. Ein Figurenverlust von Torsten Pawlowski besiegelte anschließend bereits die Mannschaftsniederlage. Somit viel der Verlust des letzten Turmendspieles von Guido Kaufmann zum 2,5:5,5 Endstand nicht mehr ins Gewicht.

In der Tabelle verbleibt die SG Elm-Lappwald weiterhin auf dem neunten Tabellenplatz in akuter Abstiegsgefahr. Am nächsten Spieltag gegen den Tabellennachbarn Caissa Wolfenbüttel II im Aufsteigerduell muss die Mannschaft sich deutlich steigern, damit weiterhin Chancen auf den Klassenerhalt bestehen.


Beim Tabellenführer Peiner SV II war für die zweite Mannschaft der SG Elm-Lappwald in der Bezirksklasse kein Punktgewinn möglich. Lediglich Hans-Günter Dowe gewann seine Partie bei der 2,5:5,5 Niederlage, während Dr. Waldemar Meier, Jens Buchholz und Michael Bunk immerhin noch ein Remis erreichten.


Ebenfalls mit einer knappen 2,5:3,5 Niederlage beendete die dritte Vertretung der SG Elm-Lappwald ersatzgeschwächt das Gastspiel beim SC BS Gliesmarode IV in der Bezirksstaffel. Einzelerfolge erreichten Wolfgang Manthey und Ewald Schulz, während Arno Koch mit einem Unentschieden zum Mannschaftsergebnis beitrug.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü