4.Spieltag - Helmstedter Schachverein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

4.Spieltag

Chronik > Archiv > Pressearchiv 2014/15
Erster Saisonsieg für SG Elm-Lappwald
      
      
Nach einer tollen Mannschaftsleistung in der Bezirksliga gelang der SG Elm-Lappwald der erste Saisonerfolg mit 6,5:1,5 Brettpunkten beim SF Bleckenstedt.
      
Aufgrund der guten Ausgangslagen an den anderen Spielbrettern konnten Thomas Eckstein und Torsten Pawlowski ohne Sorge ihre ausgeglichenen Partien zu einem Remis abwickeln.
      
Denn Hans-Günter Dowe gelang nach einem Qualitätsgewinn mit anschließendem Schwerfigurenvorteil der erste Einzelerfolg zum 2:1 Zwischenstand.
Anschließend reichte der Gewinn zweier Bauern im Damenendspiel für Karl-Heinz Husemann zum nächsten Sieg.
Mit einem Figurengewinn glänzte Torsten Gärtig nach einer Mattdrohung und erhöhte für die SG Elm-Lappwald zur 4:1 Führung.
Ebenfalls eine Mattdrohung mit Figurengewinn erlaubte es Guido Kaufmann seinen Gegenspieler zur die Aufgabe der Partie zu bewegen und den Mannschaftssieg vorzeitig perfekt zu machen.
Am Spitzenbrett erhöhte Reiner Buchholz mit einem Sieg den Vorsprung auf 6:1 Punkte, indem er seinen Kontrahenten durch starkes Stellungsspiel in arge Zeitnot brachte und zwei Bauern eroberte.
Zum Abschluss rettete Wolfgang Lebenstedt seine von vielen Mitspielern bereits verloren geglaubte Partie noch zu einem Unentschieden, nachdem vorher seinerseits ein Figurenopfer nicht den nötigen Vorteil einfuhr und zu starkem Gegenspiel kippte.
      
Nach dem in dieser Höhe nicht für möglich gehaltenen 6,5:1,5 Auswärtserfolg verbessert sich die Mannschaft auf den neunten Tabellenplatz und hat das Tabellenmittelfeld wieder in greifbare Nähe.
      
Weiterhin erfolgreich zeigte sich die zweite Mannschaft der SG Elm-Lappwald und verteidigte mit einem 4,5:3,5 Heimerfolg gegen den SK Salzgitter Bad die Tabellenführung in der Bezirksklasse. Jeweils einen vollen Gewinnpunkt steuerten Michael Bunk, Johann Ziebulsky, Felix Franke und Dr. Karl Birker zum Mannschaftssieg bei.
Siegfried Aßmann komplettiert das Ergebnis mit einem Remis.
      
Die dritte Mannschaft der SG Elm-Lappwald konnte mit dem Tabellenzweiten SC BS Gliesmarode III nicht mithalten und verlor das Heimspiel deutlich mit 2,5:5,5 Punkten.
Lediglich Eckehardt Skupski gelang ein Einzelsieg, während Wolfgang Manthey, Heinrich Fricke und Jens Buchholz immerhin noch ein Unentschieden bei steuerten.
Trotz der Niederlage steht man weiterhin im gesicherten Mittelfeld auf dem sechsten Tabellenplatz.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü