2. Spieltag - Helmstedter Schachverein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2. Spieltag

Chronik > Archiv > Pressearchiv 2016/17

Heimniederlage für SG Elm-Lappwald

Auch am zweiten Spieltag in der Schach Verbandsliga Ost wartet die SG Elm-Lappwald nach einer 3:5 Heimniederlage gegen die Tempo Göttingen 2 auf den ersten Punktgewinn der Saison.
 
Anfangs konnte Canosich Caprano am Spitzenbrett ein offenes Turmendspiel sicher zum Remis abwickeln. Darauffolgend eroberte Wolfgang Lebenstedt in einem weiteren Turmendspiel drei Bauern und brachte mit dem Sieg die SG Elm-Lappwald erstmalig in Führung. Ein Figurenopfer von Torsten Gärtig reichte letztendlich zwar nur zu einem Unentschieden, festigte aber vorerst den 2:1 Vorsprung.
Doch Torsten Pawlowski musste anschließend nach einem Figurenverlust in schlechterer Stellung aufgeben. Mit zwei weiteren Remis von Reiner Buchholz und Rolf Wagner in den jeweiligen Endspielen war die Begegnung beim 3:3 Zwischenstand weiterhin offen.
Zwei Bauernverluste von Thomas Eckstein brachten allerdings anschließend die Göttinger auf die Siegerstraße. So versuchte Guido Kaufmann im letzten Spiel den Rückstand mit einem Figurenopfer noch auf zu holen, musste aber nach einer verpassten Zeitkontrolle zur 3:5 Niederlage aufgeben.
 
Somit bleibt die SG Elm-Lappwald auch am zweiten Spieltag Punktlos.

Besser lief es für die zweite Vertretung der SG Elm-Lappwald beim 4,5:3,5 Auswärtserfolg gegen den Peiner SV 3. Siegreich gingen Heinrich Fricke, Jens Buchholz und Johann Ziebulsky hervor, während Dr. Waldemar Meier, Jens Sperber und Harro Stegemann ein Unentschieden hinzu steuerten. Lediglich Karl-Heinz Husemann und Hans-Günter Dowe verloren ihre Spiele beim ersten Mannschaftssieg in der Bezirksklasse.

Auch die SG Elm-Lappwald 3 konnte den ersten Saisonsieg beim 3,5:2,5 Auswärtserfolg gegen die BS Gliesmarode 5 in der Bezirksstaffel feiern. Heinz-Dieter Siebrecht, Dr. Manfred Scriba, und  Michael Bunk gewannen ihre Partien, während Wolfgang Manthey Remis spielte. Ohne Punktgewinn blieben Arno Koch und Gabriele Rupp.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü