1. Spieltag - Helmstedter Schachverein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1. Spieltag

Chronik > Archiv > Pressearchiv 2015/16
 
Enttäuschender Saisonstart für SG Elm-Lappwald
 
 
Am ersten Spieltag verlor die SG Elm-Lappwald deutlich mit 2,5:5,5 Punkten beim letztjährigen Verbandsligaabsteiger SV Caissa Wolfenbüttel 2 in der Bezirksliga.
 
Hoffnungsvoll startete Wolfgang Lebenstedt mit einem Sieg nach Figur- und Bauergewinn in den Wettkampf. Doch ein unnötig verlorenes Turmendspiel von Dr. Waldemar Meier nach Stellungsproblemen sorgte prompt für den Ausgleich für die Wolfenbüttler. Als daraufhin Torsten Pawlowski in Zeitnot eine Figur verlor, lag die SG Elm-Lappwald das erste Mal im Spiel zurück.
 
Immerhin konnte Guido Kaufmann anschließend ein Remis gegen seinen starken Gegenspieler zum 1,5:2,5 Zwischenstand erzielen. Ein Qualitätsopfer von Thomas Eckstein brachte den erhofften Sieg zum Ausgleich, weil ein daraus freigespielter Bauer nicht mehr aufzuhalten war. Doch die Hoffnung war nur gering, denn die noch laufenden restlichen Partien standen bereits schlechter für die SG Elm-Lappwald.
 
So verlor anschließend Heinrich Fricke mit Figurennachteil auf Zeit sein Spiel zum 2,5:3,5 Zwischenstand. Auch Torsten Gärtig konnte mit einem Bauern weniger sein Endspiel nicht mehr halten. Ebenso vermochte Reiner Buchholz seinen Qualitätsgewinn auch nicht mehr gewinnbringend umzusetzen und konnte zwei gegnerische Freibauern bei eigener offener Königstellung zur 2,5:5,5 Niederlage nicht mehr aufhalten. Letztendlich müssen sich im weiteren Saisonverlauf die Spieler der SG Elm-Lappwald deutlich steigern, um in Zukunft weitere Niederlagen zu vermeiden.
 
Auch die SG Elm-Lappwald 2 musste im Heimspiel gegen SG Schöningen JFZ mit 2:6 Punkten eine deutliche Niederlage in der Bezirksliga einstecken. Nur Dr. Manfred Scriba gewann sein Spiel, während Rolf Wagner und Michael Bunk immerhin Remis spielten.
 
In der Bezirksklasse unterlag die SG Elm-Lappwald 3 im Heimspiel gegen SK Salzgitter-Bad mit 3:5 Brettpunkten. Der Sieg von Thomas Schulz und die Unentschieden von Jens Sperber, Eckehardt Skupski, Dr. Karl Birker und Werner Roloff waren in Endeffekt zu wenig um den erhofften ersten Saisonpunkt einzufahren.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü